Conjugação do verbo "anziehen" em Alemão

Infinitivo: anziehen (zog an|angezogen)

Conjugação do verbo "anziehen"

Indikativ Präsens
ichziehe an
duziehst an
er/sie/eszieht an
wirziehen an
ihrzieht an
sie/Sieziehen an
Indikativ Präteritum
ichzog an
duzogst an
er/sie/eszog an
wirzogen an
ihrzogt an
sie/Siezogen an
Indikativ Perfekt
ichhabe angezogen
duhast angezogen
er/sie/eshat angezogen
wirhaben angezogen
ihrhabt angezogen
sie/Siehaben angezogen
Indikativ Plusquamperfekt
ichhatte angezogen
duhattest angezogen
er/sie/eshatte angezogen
wirhatten angezogen
ihrhattet angezogen
sie/Siehatten angezogen
Indikativ Futur I
ichwerde anziehen
duwirst anziehen
er/sie/eswird anziehen
wirwerden anziehen
ihrwerdet anziehen
sie/Siewerden anziehen
Indikativ Futur II
ichwerde angezogen haben
duwirst angezogen haben
er/sie/eswird angezogen haben
wirwerden angezogen haben
ihrwerdet angezogen haben
sie/Siewerden angezogen haben
Konjunktiv I Präsens
ichziehe an
duziehest an
er/sie/esziehe an
wirziehen an
ihrziehet an
sie/Sieziehen an
Konjunktiv I Perfekt
ichhabe angezogen
duhabest angezogen
er/sie/eshabe angezogen
wirhaben angezogen
ihrhabet angezogen
sie/Siehaben angezogen
Konjunktiv I Futur I
ichwerde anziehen
duwerdest anziehen
er/sie/eswerde anziehen
wirwerden anziehen
ihrwerdet anziehen
sie/Siewerden anziehen
Konjunktiv I Futur II
ichwerde angezogen haben
duwerdest angezogen haben
er/sie/eswerde angezogen haben
wirwerden angezogen haben
ihrwerdet angezogen haben
sie/Siewerden angezogen haben
Konjunktiv II Präteritum
ichzöge an
duzögest an; zögest an
er/sie/eszöge an
wirzögen an
ihrzöget an; zögt an
sie/Siezögen an
Konjunktiv II Plusquamperfekt
ichhätte angezogen
duhättest angezogen
er/sie/eshätte angezogen
wirhätten angezogen
ihrhättet angezogen
sie/Siehätten angezogen
Konjunktiv II Futur I
ichwürde anziehen
duwürdest anziehen
er/sie/eswürde anziehen
wirwürden anziehen
ihrwürdet anziehen
sie/Siewürden anziehen
Konjunktiv II Futur II
ichwürde angezogen haben
duwürdest angezogen haben
er/sie/eswürde angezogen haben
wirwürden angezogen haben
ihrwürdet angezogen haben
sie/Siewürden angezogen haben
Imperativ
duziehe an; zieh an
ihrzieht an
Partizip Präsens
anziehend
Partizip Perfekt
angezogen

Sinônimos

Sinônimos (alemão) para "anziehen":

© OpenThesaurus.deeinkleiden · bekleiden · ankleiden · Kleidung anlegen · aufsetzen · anlegen · auftakeln · aufdonnern

Traduções (Português) para o verbo "anziehen"

Frases de exemplo (Alemão) para "anziehen"

Was wir anziehen.
Das jüngste Anziehen
Aber auch die öffentlichen Investitionen müssen anziehen.
Dadurch entstehen neue Märkte, und die Preise könnten anziehen.
Oder die sagen: Lasst uns den Agrarministern Daumenschrauben anziehen.
Ich bin vielleicht ein bisschen größer, Ich kann eigentlich beide anziehen.
AM: Also, das sind Sprinterbeine und jetzt kann ich meine anderen anziehen.
Ich meine schon, dass wir das Tempo etwas anziehen können.
Die A74 wird eine Vielzahl zusätzlicher Lkws anziehen, die enorme Verschmutzer sind.
Öffentliche WLANs sind unsichere Orte, die massenhaft Hacker anziehen.
Und wenn Sie darüber reden, was Sie glauben, werden Sie die anziehen, die glauben, was Sie glauben.
Am besten ziehen Sie die Schraube nur wenig weiter an, als Sie sie mit den Fingern anziehen können.
Ist es nicht generell so, dass Kriege Terroristen eher anziehen als abschrecken?
Sie können erst zur Arbeit gehen, wenn Sie die Socken gefunden haben. Und Socken müssen Sie jeden Tag anziehen.
Ohne rechtzeitige Maßnahmen würden wir alte risikobehaftete Schiffe, die in Amerika ausgemustert worden sind, anziehen.
Im wirtschaftlichen Bereich muss sich der Markt von weitgehendem staatlichen Dirigismus frei machen und neue Investitionen anziehen.
Gerade die Fahrgäste, die die Eisenbahner wieder vermehrt anziehen müssen, sind es, die dieses System heftigst bezweifeln.
Denn Städte wirken wie Staubsauger oder Magnete, welche kreative Leute anziehen, Ideen produzieren, Erfindungen, Wohlstand und so weiter.
Wir müssen an einer Einwanderungspolitik arbeiten, mit deren Hilfe Europa die besten Kräfte behalten und Talente aus Drittländern anziehen kann.
Es ist besser, die Schraube nur wenig weiter anzuziehen, als Sie sie mit den Fingern anziehen können, als den Rahmen oder die Karte zu verbiegen.
Sie würde bedeuten, dass die Länder miteinander konkurrieren, indem sie aufgrund der Vernachlässigung von Gesundheit und Sicherheit Kapital anziehen.
Es ist ein großer Fehler zu sagen, dass es Zwecke gibt, die den Terrorismus anziehen und dass deshalb diese Zwecke als solche bekämpft werden müssen.
Größere Länder können Investitionen beispielsweise mit Hilfe von substantiellen Beihilfen oder der Möglichkeit öffentlicher Auftragsvergaben anziehen.
Zu den spezialisierten Sendern, die große Zuschauerzahlen anziehen, gehören Viva, das deutsche Equivalent zu MTV, und n-tv, ein reiner Nachrichtensender.
Die Landesmedienanstalten in der Bundesrepublik müssen sich warm anziehen, auch die öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten.
Ich glaube, das ist derzeit der wesentliche Punkt der Frage, das heißt, wir können nicht vorwärts kommen, wenn eine Reihe von Ländern die Bremse voll anziehen.
In der Inszenierung, die er 1995 am Züricher Theater Neumarkt fertigstellte und in Basel wieder aufnahm, erkundete er Menschenseelen, die sich anziehen und abstoßen.
Die UCK wird nicht entwaffnet, zumindest nicht vollständig, sondern es bleiben Verbände der UCK bestehen, die jetzt nur eine andere Uniform anziehen und weiter bewaffnet sein werden.
Damit ließen sich wahrscheinlich Investitionen in Höhe von ca. 2.000 Mio. ECU anziehen, so daß der wirtschaftliche Gewinn auf diese Weise letztlich größer wäre als im vorliegenden Fall.
Prinzipiell bin ich der Meinung, dass die Kommission die Bremse anziehen und eine cost-benefit Analyse durchführen muss - für alle Arten von Agenturen und für die Zusammenarbeit untereinander.
Allgemeiner betrachtet bleibt das Geldmengen- und Kreditwachstum hoch, worin sich das niedrige Zinsniveau und das Anziehen der Konjunktur im Euroraum widerspiegeln.
Die offenen Grenzen zu Ländern mit einem noch anfälligen Verwaltungsapparat werden bedauerlicherweise Glücksritter mit wenig Skrupeln auf steuerlichem Gebiet anziehen.